#Taschenfederkern

Optimale Druckentlastung. Taschenfederkern-Matratzen von Breckle.

Beim Taschenfederkern ist jede Feder in eine einzelne Tasche eingelagert und durch einen Textilsteg mit der nächsten verbunden. Diese aufwendige Innenpolsterung bietet besondere Vorteile: Der Druck auf eine kleine Fläche wird direkt entlastet und nicht auf eine große Fläche übertragen; d.h. eine Taschenfederkernmatratze bietet ausgezeichnete Punktelastizität.

Empfindliche Körperzonen werden so optimal gestützt, sodass die Wirbelsäule in jeder Position eine entspannte Haltung einnehmen kann. Der Tonnen-Taschenfederkern ist eine moderne Form des Taschenfederkernes. Hier werden tonnenförmige Federn einzeln mit einer Vliestasche ummantelt, wodurch sich die freistehenden Federn der individuellen Körperform punktgenau anpassen. Das 7-Zonen-Konzept gewährleistet zusätzlich eine perfekte körpergerechte Lagerung. Während eine druckentlastete Schulterkomfortzone mit Federn der ausgeprägten Schulterpartie ausreichend Raum gewährt, werden andere Körperzonen wie der Lendenwirbelbereich durch stärkere Federn stabilisierend unterstützt.

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt