AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SDL Dienstleistungen für den Online-Handel
§ 1 Geltungsbereich
(1) Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.
§ 2 Vertragsgegenstand und Vertragsschluss
(1) Der Kaufvertrag kommt zustande mit SDL Dienstleistungen
(2) Die Angebote der SDL Dienstleistungen richten sich an Endkunden mit einer Liefer- und Rechnungsanschrift in Deutschland mit Ausnahme deutscher Inseln.
(3) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich verbindliches Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.
(4) Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail. (5) Der Kaufvertrag kommt erst durch die schriftliche Annahmeerklärung der SDL Dienstleistungen GmbH zustande. Dies erfolgt zum frühsten der drei Termine, entweder durch Zusendung der Ware, durch Abholung der Ware in einer SDL Dienstleistungen Filiale oder durch Zusendung einer Versandbestätigung auf elektronischem Wege.
§ 3 Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
(1) Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
(2) Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Den Vertragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.
§ 4 Lieferbedingungen
(1) Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.
(2) Das Liefergebiet ist Deutschland .
§ 5 Kaufpreis
(1) Der Kaufpreis der jeweiligen Ware richtet sich nach der jeweils am Tag der Bestellung gültigen Preisliste von SDL Dienstleistungen Die Preise sind in Euro und verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, jedoch zuzüglich Versandkosten.
(2) Die wirksame Zahlung des Kaufpreises ist per PayPal, Kauf möglich.
§ 6 Bezahlung
In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:
(2) Banküberweisung Vorkasse
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
.
§ 7 Eigentumsvorbehalt
(1) Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises verbleibt die Ware im Eigentum von SDL Dienstleistungen

§ 10 Haftungsbegrenzung
(1) Ansprüche des Kunden auf Schadenersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadenersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von SDL Dienstleistungen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
(2) Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften die gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadenersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
(3) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
§ 11 Widerrufsbelehrung
(1) Ist der Kunde eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbraucher), steht dem Kunden ein Widerrufsrecht zu.
(2) Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
(3) Muster Widerrufsformular:
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:
SDL Dienstleistungen
Weinhaldenstrasse 9
73630 Remshalden

Telefon: +49 15233964700

Widerruf

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren: …………………………………………………………
Bestellt am (*) / erhalten am (*) / abgeholt am (*):…………………………………
Abholfiliale (nur bei Abholung):……………………………………………..
Name des/der Verbraucher(s):…………………………………………….
Anschrift des/der Verbraucher(s):……………………………………….

………………………………………………….. ………………………..
Unterschrift des/der Verbraucher(s) Datum
(*) Unzutreffendes bitte streichen
§ 12 Datenschutz
(1) Die Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe des geltenden Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetze (TMG).
§ 13 Schlussbestimmungen
(1) Die AGB unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
(2) Sollte eine Regelung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen hiervon unberührt.